Honeypot

Ein Honeypot (zu Deutsch: Honigtopf) stellt eine Falle für vermeintliche Angreifer dar, mit dem Ziel, diese zu erkennen. Bei der Honeypot Methode wird dem Angreifer eine derart verführende Falle gestellt, dass dieser einfach hereinfallen muss. Mit dem Eintritt hat er sich dann als Angreifer erkennbar gemacht und Abwehrmechanismen können eingeleitet werden.

Ein Beispiel:

Auf einer Internet-Seite wird im Kommentarbereich ein für normale Nutzer unsichtbares Eingabefeld erstellt. Spambots (Verteiler von Spam) sind von Natur aus immer wild darauf, alle Felder auszufüllen. Bei dem Versuch, den Kommentar abzusenden, tritt dieser Bot in den „Honeypot“, füllt das Feld aus und hat sich als Spammer geoutet. Anschließend wird die Veröffentlichung verweigert.

Ähnliche Einträge