DDoS

Bei einer „Denial Of Service“ Attacke (Kurz DDOS) werden unzählige Nonsense-Anfragen an den Zielserver gesendet, bis dieser in die Knie geht und keine weiteren Anfragen mehr annimmt. Solche Angriffe werden leider aufgrund ihrer Simplizität verhältnismäßig oft durchgeführt.

Es handelt sich dabei entgegen der allgemeinen Annahme um keinen Hack.

Um eine DDoS-Attacke erfolgreich ausführen zu können, reicht ein einzelner angreifender Computer nicht aus- daher werden oft viele Computer zusammengeschlossen um den Server zu überlasten. Diese Computer werden oft unfreiwillig Teil dieses Angriffes- sie gehören zu einem Botnetz.

Im schlimmsten Fall einer geglückten DDoS Attacke ist der Server eine Zeit lang nicht erreichbar. Langfristigen Schaden jedoch erleidet dieser nicht.