Compiler

Ein Compiler ist ein Programm, dass die für Menschen lesbare Programmiersprachen in Maschinensprache übersetzt.  Computer können mit Programmiersprachen an sich nichts anfangen, sie arbeiten nur mit Nullen und Einsen (Binärsystem).

Während Programmiersprachen für Menschen lesbar und erlernbar sind, können Computer damit zunächst nichts anfangen.

Das Kompilieren ist ein zwingend erforderlicher Schritt, der bei der Software-Entwicklung vom Compiler durchgeführt wird.

Der Erste Compiler wurde 1949 von der New Yorker Mathematikerin und Informatikerin Grace Hopper entwickelt.

 

Ähnliche Einträge