Medien-Tipps im Mai

Untote, Brücken und Top-Musik für den ESC: Das sind die Medien-Tipps für den Mai.

Die Musik-Tipps






Für den ESC diesen Monat male ich mir sehr gute Chancen für Dänemark (Soldiers Of Love), Schweden (If I Were Sorry), Frankreich (J’ai Cherché) sowie Finnland (Sing It Away) aus.

Serien-Tipp: The Walking Dead

Ja, ich weiß. The Walking Dead ist nun wirklich kein Geheimtipp mehr. Dennoch bin ich derzeit dabei alle verfügbaren Staffeln auf Netflix zu sehen, weswegen diese Serie hier trotzdem in diesem Format seinen Platz findet.

Wer die Rahmenhandlung nicht kennt- die ist schnell erklärt: Ein mysteriöses Virus verwandelt alle Toten zu sogenannten „Beißern“, also Zombies. Diese wiederum versuchen Lebende zu beißen. Schon bald wird die Zahl der Überlebenden sehr gering; eine Gruppe verfolgen wir bei ihrem Überlebenskampf. Dabei stellt sich jedoch schnell heraus: Neben den Beißern stellen vor allem die anderen Überlebenden eine Gefahr dar…

The Walking Dead kann man zum Beispiel bei Netflix ansehen.

 

Serien-Tipp: Hart aber Herzlich

Zur Abwechslung mal einen echten Klassiker unter den Serien. Ich stehe normalerweise absolut nicht auf alte Filme/Serien. Doch Hart aber Herzlich ist eine absolute Ausnahme! Diese Serie besitzt 110 Folgen in 5 Staffeln und stammt aus den Jahren 1979 bis 1884.

In „Hart aber Herzlich“ geraten das Selfmade-Millionärspaar Hart (Jonathan und Jennifer) und Butler Max immer wieder in Kriminalfälle- ungewünscht. Doch schon bald entdecken sie ihren Spaß an der Auflösung selbiger.

Hart aber Herzlich gibt es auf DVD oder im Fernsehen: Zum Beispiel bei ZDF Neo.

Was denkst du darüber?