Werbung- einfach nervig? (Blogparade)

Und wieder eine neue Blogparade: Dieses Mal mit einem Thema, das sicherlich nicht nur die Bloggerwelt interessiert. Es geht um Werbung- einfach nervig oder sinnvoll? Adblock, ja oder nein? Deine Meinung ist gefragt!

Das Internet ist schon ein toller Ort: Es gibt fast alles und zumeist kostenlos. Manchmal mit Werbung, manchmal ohne. Der Werbung, der wir normalerweise nicht so viel Beachtung schenken, behandeln wir in dieser Blogparade mal besonders ausführlich.

 

Werbung- wie nervig darf sie sein?

Blogger, Websites, Foren- kurz gesagt fast alle haben Werbung. Dadurch finanzieren sie sich. Doch dort treffen zwei Parteien aufeinander: Die Betreiber, die möglichst viel Geld verdienen wollen und die Nutzer, die möglichst wenig gestört werden wollen.

Um genau diesen Konflikt soll es in dieser Blogparade gehen: Und zwar mit Nutzern und Bloggern. Ich würde dazu nämlich auch gerne die Meinung reiner Nutzer hören. Wie das funktionieren soll, liest du am Ende dieses Artikels.

Zuvor kommen wir (wie immer) zu einigen Themenvorschlägen, die du Behandeln kannst aber natürlich nicht musst:

An Leser/Nutzer:

  • Wie viel Werbung ist für dich erträglich?
  • Nutzt du AdBlock? Wenn ja, warum?
  • Hast du dich schon einmal von Werbung belästigt gefühlt?
  • Sind Websites mit viel Werbung ein Grund für dich, die Seite zu verlassen?

An Blogger/ Website-Betreiber:

  • Schaltest du Werbung? Wenn ja, wie viel?
  • Wurdest du von deinen Lesern schon mal auf deine Werbung angesprochen?
  • Wie findest du die Balance zwischen Gewinn und UX?
  • Wie viel Werbung empfindest du als „verträglich“?

Weitere Ideen sind selbstverständlich gerne willkommen!

 

Wie kann ich teilnehmen?

Blogparaden sind normalerweise (wie der Name ja schon vermuten lässt) für Blogger gedacht. Bei diesem Thema jedoch denke ich, ist es interessant auch mal die Seite der Nutzer anzuhören. Daher möchte ich hiermit jeden einladen, an dieser Blogparade teilzunehmen.

Für Nutzer/Leser: Schicke mir bis zum 04.07.2015 deinen Beitrag (egal wie lang) per Mail oder Kontaktformular. Ich werde deinen Beitrag dann auf der zweiten Seite dieses Artikels veröffentlichen. Auf Wunsch natürlich auch gerne mit deinem Namen.

Für Blogger: Für Blogger läuft alles wie gewohnt ab: Bis zum 04.07.2015 Artikel schreiben, diesen Ursprungsartikel darin verlinken (www.mobilethings.de/2015/werbung-im-internet-blogparade), hier einen kleinen Kommentar hinterlassen und schwupps bist du dabei.

Egal, ob Blogger oder Nutzer: Ich freue mich auf eure Beiträge! Die Blogparade endet am 04.07.2015 und wird durch einen Bericht von mir abgeschlossen.

 

Bisherige Teilnehmer:

Was denkst du darüber?