Musik-Player für Android im Vergleich: Wer ist der Beste?

Musik-Player-Apps für Android gibt’s wie Möbel bei IKEA. Jeder sagt von sich, der Beste zu sein. Doch wer ist denn nun der Beste? Und woran misst man eigentlich einen guten Musik-Player? Lass‘ uns drei Musik-Player für Android vergleichen.

Poweramp Player

Poweramp ist sozusagen das Urgestein der Musik-Player für Android und kostet vier Euro im Play Store. Die Bewertungen sind durchaus positiv: Der Schnitt liegt bei 4,6 Sternen. Mir gefällt das Standard-Design nicht so sehr, da es ziemlich altbacken wirkt. Das jedoch ist kein Problem: Es gibt zahlreiche Skins, mit denen man dem Player einen optischen Schliff geben kann.

Der Equalizer macht seinen Job gut, Chromecast-Unterstützung fehlt jedoch leider. An viele weitere Features wie Songtexte, Tag-Bearbeitung, Ordner-Strukturen und einen Sleeptimer wurde jedoch gedacht. Das alles täuscht über eines jedoch nicht hinweg: Die Navigation zu Alben, Genres und Interpreten ist eine Design-Technische Katastrophe gewaltigen Ausmaßes. Eine hässliche Liste lädt nicht wirklich zum Stöbern ein. Das Arbeitstempo vom Poweramp Player ist dafür aber auch durch die Bank weg auf sehr hohem Niveau. Hier läuft alles butterweich. Es gibt eine breite Masse an Einstellungen.

 

Shuttle Music Player

Den Shuttle Player Pro habe ich letztes Jahr hier bei Mobile Things bereits getestet. Damals hat der Musik-Player die sehr gute Endnote von 91,3% erhalten. Bei Google Play kostet der Shuttle Player Pro 1,50€ und hat durchschnittlich 4,5 Sterne erhalten. Skins fehlen dem Player zwar, doch er überzeugt durch seinen Minimalismus.

Statt auf Designs zu setzen, kann die Farbe frei gewählt werden. Das sorgt für einen persönlichen Touch, überlastet den Player jedoch nicht. Die Funktionen sind mittlerweile nicht mehr minimalistisch, hat Shuttle doch seit dem letzten Test deutlich an Features dazugewonnen. Nun überragt Shuttle sogar den einstigen Feature-Platzhirsch Poweramp um Längen. Chromecast-Unterstützung, Equalizer, Songtexte, Tag-Bearbeitung, Ordner-Strukturen, automatischer Download von Interpreten- und Coverbildern und der Sleeptimer machen Shuttle zur neuen Nummer Eins.

Und das, wo der Player kein Stück seiner Intuitivität verloren hat. Die Interpreten-Bilder verschönern das Stöbern in der eigenen Bibliothek ungemein und das schlichte Material-Design tut seinen Rest. Die Chromecast-App läuft gar zuverlässiger als die Google Play Music-App. Wie auch der Poweramp Player bietet der Shuttle Player eine breite Auswahl an Einstellungen.

 

doubleTwist Player

Der doubleTwist Player ist der einzige Musik-Player in unserem Vergleich, der kostenlos angeboten wird. Zu welchem Preis das jedoch geschieht, dazu kommen wir später. Der doubleTwist Player platziert sich bei den Google Play-Bewertungen mit durchschnittlich 4,3 Sternen ungefähr auf dem Selben Niveau wie auch der Shuttle Player. Der eigentlich große Vorteil von doubleTwist ist die Existenz eines Programmes für den PC, welche eine Synchronisation der Musik erlauben soll. Warum nur eigentlich? Nun, das kostet- und zwar sage und schreibe 9€! Weiterer Nachteil: Die App ist teils nur auf Englisch verfügbar. Dies sollte für die meisten jedoch keine große Hürde darstellen.

Die kostenlose Version ist stark abgespeckt. Weder Synchronisation noch Equalizer findet man dort vor. 9€ muss man via In-App-Kauf hinblättern um die Funktionen freizuschalten. Ich bin nicht geizig; das Gegenteil ist der Fall. Doch 9€ für einen Musik-Player ist mir schlichtweg zu viel. Das Tempo des doubleTwist Players ist mittelmäßig mit Tendenz zu langsam. Vielleicht liegt das an den vielen (schönen) Animationen. Ganz sicher jedoch nicht an den vielen Features. Chromecast-Unterstützung, Sleeptimer, Ordner-Struktur und Tag-Bearbeitung findet man allesamt nicht. Weder in der teuren Pro-Version noch in der kostenlosen Version. Dafür kann doubleTwist jedoch Videos, Podcasts und Radios abspielen.

Das Design ist stark an iOS angelehnt, was Geschmackssache ist. Die Animationen, das muss man doubleTwist lassen, sind schön anzusehen. Doch Apple-Design auf Android-Geräten funktioniert meiner Meinung nach nicht.

Welcher Musik-Player ist der Beste?

Es gibt viele tolle Musik-Player-Apps bei Google Play. Mein Lieblingsplayer ist und bleibt Shuttle Pro. Mit einem simplen und doch schönen Design und tollen Features hat mich der Player voll und ganz für sich gewonnen.

Poweramp ist ebenfalls ein toller Player, dessen beste Zeiten jedoch scheinbar vorbei zu sein scheinen. Man verlässt sich darauf, dass die Nutzer sich ein schönes Design aussuchen werden. Und auch Trends wie die Chromecast-Unterstützung scheint man verpennt zu haben. Doch alles in allem bleibt Poweramp ein guter Player mit Verbesserungspotenzial!

Bei doubleTwist scheint man die eigenen Preise jahrelang nicht mit der Konkurrenz verglichen zu haben. Anders ist mir der unverschämte Preis von 9€ nicht zu erklären. Keine Features, iOS-Design und teils arg träge Bedienung schießen den Musik-Player für mich endgültig ins Aus.

Abstürze oder Fehler sind mir im übrigen bei keinem der Player aufgefallen. Was ist euer liebster Musik-Player?

2 Kommentare

  1. Atroksia 15. Januar 2016
    • Henrik Stamm 15. Januar 2016

Was denkst du darüber?