Screenshots unter Windows erstellen

Manchmal, da muss es einfach sein. Manchmal muss das Bild auf dem Desktop einfach festgehalten werden. Aber was tun? Abfotografieren sieht doof aus. Die Lösung sind Screenshot-Programme. 

Mal eben schnell einen Bereich aus Google Maps in eine dringende Präsentation einzufügen kann so manchen PC-Nutzer an den Rand der Verzweiflung bringen. Damit dir das nicht passiert, stelle ich dir mein persönliches Lieblings-Programm vor.

 

Die Lösung ist Grün

Mit Greenshot lassen sich einfach Screenshots erstellen.

Mit Greenshot lassen sich einfach Screenshots erstellen.

Auf der Suche nach einem Screenshot-Programm kann man schnell verzweifeln. Entweder sind die Funktionen mehr als bescheiden oder sie kosten direkt 20€. Das dieser Preis für ein derart simples Programm alles andere als angemessen ist, scheint man den Entwicklern noch nie gesagt zu haben.

Ich wollte schon aufgeben und zahlen, da bin ich doch noch auf ein klasse Programm gestoßen- und das ist kostenlos. das Programm hört auf den Namen Greenshot und ist auf das nötigste reduziert. Es gibt keine Bearbeitungsfunktionen, was jedoch auch nicht schlimm ist.

Der Vorteil des Programmes: Es ist einfach zu bedienen. Die Verwendung erfolgt über ein kleines Symbol in der Taskleiste bzw. festgelegte Shortcuts. Darüber lässt sich dann entscheiden, ob das Programm den ganzen Bildschirm, einen Bereich oder ein Fenster abfotografieren soll.

Weiterhin ist das Programm auch noch Open-Source. Falls euch das Programm gefällt, könnt ihr den Entwickler zudem mit einer Spende unterstützen. Zudem ist das Programm „Made In Germany“.

Schön ist die Funktion, den fotografierten Bereich direkt zum Beispiel mit Thunderbird oder anderen Diensten und Programmen zu teilen.

 

Einfach ist das neue gut

Das Programm nutze ich nun seitdem ich Mobile Things betreibe- weil es eben so einfach ist. Das Programm nervt nicht mit überladenden Menüs oder unzähligen Bearbeitungsfunktionen, die sowieso keiner braucht. Es funktioniert einfach.

Greenshot eignet sich Ideal für Blogger, Designer, Studenten oder auch für die Arbeit. Falls ich euch neugierig gemacht haben sollte, könnt ihr euch Greenshot hier herunterladen.

Welches Programm nutzt ihr?

5 Kommentare

  1. Claudia Dieterle 14. Dezember 2014
    • Henrik Stamm 14. Dezember 2014
  2. Florian K. 20. Dezember 2014
    • Florian K. 20. Dezember 2014
      • Henrik Stamm 20. Dezember 2014

Was denkst du darüber?