Neue Funktionen in App & Blog

Aufmerksame Leser dürften bereits einige Veränderungen sowohl im Blog als auch in der App bemerkt haben. Welche Veränderungen das sind, erfährst du in diesem Artikel.

Mehr und mehr Leser finden den Weg zu meinem Blog. Seit Ende letzter Woche habe ich an der MobileThings-App sowie der Technik herumgetüftelt. Welche Veränderungen genau stattgefunden haben, und immer noch stattfinden, habe ich hier aufgelistet.

 

Der Blog

Wer immer Up-to-Date bleiben möchte, hat nun die Möglichkeit, diesen Blog zu abonnieren und bei Neuerscheinungen per Mail benachrichtigt zu werden. Wenn das mal nicht praktisch ist 🙂 Um die Benachrichtigungen zu erhalten, trage bitte deine Email in das Formular rechts bzw. am Ende der Seite ein und klicke auf „Abonnieren“.

Auch an der Geschwindigkeit habe ich ein wenig gearbeitet- derzeit teste ich ein neues Design für mobile Geräte, um die Geschwindigkeit zu optimieren.

Des weiteren hat der Blog ein neues FavIcon (Das Icon in der Tableiste) erhalten, damit der Blog noch besser aussieht.

Auch an den Kommentaren habe ich gepfeilt: nun ist es möglich, sich via Google, Facebook, WordPress, Twitter und wie gehabt per Email anzumelden.

Nach jedem Artikel erscheint ab sofort mein Google Plus Profil. Wer mir folgen möchte, darf das selbstverständlich gerne tun 😉

Auch die Galerien haben eine Rundumkur erfahren und sollten nun die Bilder schneller laden.

Zudem ist es nun möglich, mich zusätzlich über ein Kontaktformular zu erreichen. Du findest es auf der Seite des Impressums. Ich freue mich immer über Kritik, Lob und Verbesserungsvorschläge! Auch Themenvorschläge nehme ich gerne an.

Zu guter letzt haben viele kleine, aber feine Veränderungen im Hintergrund stattgefunden. Sei es die Sicherheit oder die Rechtschreibprüfung: Mobile Things ist ein ganzes Stück besser geworden!

 

Und sonst so?

Die Mobile Things App, welche kostenlos für Android verfügbar ist, wird heute bzw. morgen ein Update erhalten, welches kleinere Optimierungen bringen wird. Hier sind jedoch ehrlich gesagt keine Wunder zu erwarten. Auch die Formate wurden verändert; sie erscheinen nun etwas regelmäßiger.

Über den Fehler in der App, welcher die Share-Buttons hundertfach nachlädt, bin ich mir bewusst. Ich versuche so schnell wie möglich Abhilfe zu schaffen- derzeit weiß ich jedoch nicht, wo der Fehler liegt.

 

Was denkst du darüber?